ANFAHRT
Hier findet ihr den richtigen Weg zum Bergfunk Open Air

Mit den Öffis

Normalerweise erreicht ihr Königs Wusterhausen mit der S46 oder verschiedensten Regionalbahnen. Hier der Pferdefuß: Gegenwärtig ist Königs Wusterhausen nur mit dem SEV erreichbar. Dieser ist glücklicherweise nun gut eingeübt und fährt zuverlässig, YAY!

Vom S-Bahnhof Königs Wusterhausen habt ihr dann mehrere Möglichkeiten den Weg zum Funkerberg zu erklimmen.

Mit dem Fahrrad

Wer seinen treuen Drahtesel mit nach Königs Wusterhausen bringt, kann auch bequem zum Open Air radeln. Dafür einfach den Weg vom S-Bahnhof (Punkt A auf der Karte) bis zum Funkerberg (Punkt B) fahren und das Fahrrad dann dort anschließen. (Dauer ca. 10-15 Minuten)

Zu Fuß

Wer gerade den Shuttle verpasst und sein Fahrrad zu Hause vergessen hat, kann natürlich auch einen schönen Spaziergang durch Königs Wusterhausen machen. Dazu geht ihr einfach vom Bahnhofsvorplatz nach „rechts“ bis zum Kreisverkehr. Dort haltet ihr euch links und geht in die Gerichtsstraße. Dann immer weiter geradeaus führt euch der Weg über den Notte Kanal, über eine Ampelkreuzung sowie am Schlosspark und am Schloss vorbei. Direkt am Schloss befindet sich die nächste Ampelkreuzung, an der ihr rechts in die Berliner Straße abbiegt. Ab dann müsstet ihr auch schon die Ausschilderung zum Open Air Gelände sehen, dieser folgt ihr einfach. (Dauer ca. 20-30 Minuten)

Mit dem Shuttle

Um den Rest der Anreise easy-peasy-lemon-squeezy für euch zu gestalten haben wir ab dem S-Bahnhof Königs Wusterhausen einen Shuttle für euch eingerichtet. Achtet auf die Beschilderung vor Ort und dann seid ihr im Handumdrehen da.

Mit dem Auto

Klar könnt ihr auch gerne mit Auto zu uns kommen – Parkplätze gibt es auf dem Funkerberg-Gelände und in der Stadt genug. Wie wärs denn, wenn ihr mal wieder eine Mitfahrgelegenheit anbietet?

Ihr habt Fragen, Anregungen oder wollt uns nette Worte hinterlassen?

Dann schreibt uns einfach eine Mail:


© 2022 Stubenrausch – Kultur, Musik, leben e.V.